Stadt
Kultur
Bibliothek
Jugend
Familie
Feuerwehr
Ansprechpartner bei der Stadt Kreuztal
Schrift verkleinern Schrift vergrößern

Aktuelle Nachrichten

Hilfeleistungen nach Starkregen
11.07.2019

Die nach einer langen Trockenperiode erlösenden Starkregenfälle bescherten der Stadtfeuerwehr Kreuztal am Donnerstagabend eine Handvoll Einsätze. Die Siegener Straße war in Kreuztal in Höhe der Einmündung Dr.-Erich-Moning-Straße nicht mehr risikolos befahrbar, als die Regeneinläufe die Wassermassen nicht mehr zeitnah aufnehmen konnten und sich ein See auf der Fahrbahn bildete. Hierhin rückte der Löschzug Kreuztal aus, um für schnelleren Ablauf zu sorgen. Später kümmerte sich die gleiche Einheit beim Reitstatt Hubensgut um Wassermengen, die sich auf dem Gelände in einem tiefen Bereich angesammelt hatte und Räume der Anlage zu überfluten drohte. Die Löschgruppe Fellinghausen rückte aus, um hochgedrückte Gullydeckel wieder einzusetzen. Gemeinsam mit der Löschgruppe Osthelden sollten die Fellinghäuser in der Erzebachstraße tätig werden, um Wasser aus einem Keller zu befördern. Zum einen waren die Mengen so gering, dass ein Feuerwehreinsatz keinen Sinn mehr machte. Zum anderen mündete das Hilfeersuchen der Betroffenen in Beschimpfungen gegenüber den Einsatzkräften, so dass die Feuerwehr die Polizei hinzuzog. Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war dort ohnehin nicht mehr erforderlich. Die Fotos stellten wirsiegen.de, Peter Thomas und Kai Osthoff zur Verfügung. bjö 


Bilder

Einsatzstelle Siegener Straße
Einsatzstelle Hubensgut